Der Zauber der Kinder - Ökonomie 5.0

Wohlstand aus den Augen der Kinder


Bereits 2010 schrieb ich an dem Buch "Shania und die Sternenfee" und aktueller könnte diese Geschichte heute nicht sein.

Ich habe mich deswegen jetzt zu Zeiten von Corona mit einer begeisterten Salzburger Historikerin zusammengetan, um die Geschichte der Erdenmenschheit in liebevolle Bilder und in ein Buch für die inneren und äußeren Kinder zu verpacken und mit Fakten zu hinterlegen. Eine Weihnachts-Paradiesgeschichte für die Kinder dieser Welt mit den Lösungen für die Dysbalancen dieser Zeit. Das Buch der Erkenntnis, weil Wissen erleuchtet.


Diesen Zauber braucht es jetzt, nach einem Jahrtausende alten Graben, der sich aufgetan hat und für den normalen Hausverstand schier unüberwindbar erscheint. So tief wie der Marianengraben und wie das Universum ist, so wie auch das Bermuda Dreieck aus dem Nichts alles zu verschlucken scheint. So real ist der Graben plötzlich und viele Erwachsenen sind mit ihren Ängsten, Druck und Zwang konfrontiert gewesen. Mit einem Überlebenskampf - wie die Dinosaurier der Urzeit. Vielleicht war es ja die Zeitreise zum Ursprung der Menschheit oder nur bis nach dem 2. Weltkrieg? Das könnte alles ganz leicht möglich sein. Auf jeden Fall war es ein Welten-Notfall.


Die Zeit heute kennen wir. Die Sprache der Politik, Mächte, die im Hintergrund auf ein paar wenige falsche Gedanken und Geschichten bauen und weltweit Menschen weiter wie Untertanen sehen. So sind es die vielen Menschen gewohnt, die unter dieser unsichtbaren Glasgocke leben, in der Energie der Dualität, in einer Welt des Getrennt Seins. Auch in dieser Welt braucht die Menschheit Führung, weil sonst wäre Anarchie. Viele können die Freiheit außerhalb der Glasglocke nicht wahrnehmen, weil Graf Finstergreis ihnen den Zugang zu ihrer eigenen inneren Schatzkammer, der wahren Inspiration und Kreativität versperrt hat. Die Geschichte vom kleinen Prinzen kennen die meisten, wissen jedoch nicht, dass sie selbst schon längst ein Teil darin sind. Und das ist gut, dass sie es nicht erkennen. Deswegen gibt es diesen noch etwas düsteren Raum unter diesem dreidimensionalen Vakuum mit vielen verwirrenden Gedanken und so wenig Entfaltung zur Eigenverantwortung wie möglich.


Im Moment fühlen sich jedoch VIELE nicht mehr so richtig wohl da drinnen, irgendwas ist passiert. Weder die Männer noch die Frauen, weder Mama noch Papa, und weder die Guten noch die Bösen. Sie kämpfen. Wobei das mit dem Gut und Böse gar nicht so wichtig ist, weil es das gar nicht gibt in der echten Welt, dort wo die Herzen und Seelen der Kinder zu Hause sind. Das Gut und Böse ist wieder einmal nur so eine Geschichte, die sich die Menschen von Generation zu Generation immer weitererzählt haben. Der Graf Finstergreis erinnert sich einfach sehr gerne daran wie er über Jahrtausende mit nur einem falschen dualen EGO Gedanken, die Menschen in dieser Glasglocke führen konnte. Das jetzt zu erkennen und loszulassen, nach so vielen Jahren ist natürlich eine Herausforderung für ihn und für alle die es gewohnt sind. Doch er ist bereit und er hat es getan. Er hat uns mitgeteilt, er ist müde und möchte sich zur Ruhe setzen. Alle Kinder können innen jubeln, auch wenn es im Aussen noch etwas schwierig ausschaut. Das Schiff steuert wie eine Arche in Richtung Paradies. Zu auf das große Portal der Liebe, des Friedens und dem Wohlstand für alle Nationen auf der Erde, das zeigen die Calla und die Lilie als die Blumen der Unendlichkeit und Schönheit. Ja, natürlich klingt das alles nach Zauber und nach einem Traum. Nach "Die Chroniken von Narnia oder Die Legende von Aang". Nur ganz ehrlich, es ist die Wahrheit. Wahrhaftigkeit überdauert und die Macht der wahren Liebe siegt. Das höchste Bewusstsein kann aus den Augen der Kinder Zeitalter löschen, wie wenn man aus dem Koma erwacht und man sich plötzlich an vieles nicht mehr erinnert. Und sie kann auch Portaltore bauen und den Weg ins Paradies. Der Mensch ist das Wesen mit dem höchsten Bewusstsein. Also können wir mit unseren höchst inspirierten göttlichen Gedanken wunderbare Dinge schaffen.


Der Raum der Kinder ist viel größer als diese Glasglocke, die so vielen die Luft zum Atem nimmt und sie mit Angst erfüllt, anstatt mit Liebe. Er ist klarer und reiner und erfüllt den gesamten Kosmos. Die klaren Gedanken mit immens viel Schöpfer- und Manifestationskraft bringt viel Schönes und Nützliches zum Wohl von Mensch und Natur hervor. Weil die Zeit gekommen ist. Für den Raum jedes einzelnen Kindes gibt es diesen glasklaren Basisbauplan, ein Fundament wie bei einem Hausbau und dann Dimensionen wie Stockwerke in einem Hochhaus. Wie eine Blume einen goldenen Schnitt hat, hat dies auch das Genie eines Kindes. Dieser kleine Herzlichtfunke beinhaltet den Einklang, der das kleine Wunder vollkommen sein lässt. Der sitzt nicht im Verstand und zeigt sich in Schulnoten, nein, dieses Genie, von dem ich rede, ist die pure Essenz für den inneren Reichtum und das friedliche Zusammenleben auf dem Planeten. Der Mensch als Wesen mit dem höchsten Bewusstsein, das ist das Kind. Und jetzt ist die Zeit gekommen, genau das zu bewahren. Es ist der größte Reichtum, das Kapital der Zukunft, präventiv zum Schutz der Natur und der Umwelt. Auch im Sinne des finanziellen Flows. Und wer jetzt glaubt, das passiert alles einfach von selbst. Nein, Kinder brauchen für das Wahren Ihres Genies und auch dessen Entfaltung, Menschen mit Mitgefühl und klarer Struktur. Erwachsene, die Vorbilder sind. Erwachsene, die mit den Kindern , die gesunde Struktur und den Bauplan kennen und verstehen und den Planeten und die Menschheit in Leichtigkeit verzaubern.


Alles wie es bis jetzt war, ist in Ordnung. Achtung und Respekt für die Vergangenheit, Wertschätzung für den enormen Einsatz der Generationen zuvor. Doch jetzt zählt das JETZT und der Blick in die Zukunft.

Ökonomie 5.0 hat die Bedeutung einer gewinnbringenden Wirtschaft mit wahrem Kapital, essentiellen, Sinn stiftenden Produkten und vorbildhaften geschäftlichen Beziehungen. Dazu gibt es eine ganz klare Formel, die es einzuhalten gilt. JETZT ist Zeit für eine bewusste Wirtschaft, ein Leben in Harmonie mit natürlichem Geldfluss in Dimensionen, die wir uns als Erwachsene nicht vorstellen können. All das lernen wir in der Schule des höchsten Bewusstseins. Es ist Zeit für VEQ® - Vision on Earth with high Quality. VEQ® steht für den kleinen genialen Funken, der alles Wissen in sich trägt. The pure spark of harmony. Die Geschichte dazu ein anderes Mal. Vielleicht auch mal live und mit Stimme.


Sokrates würde sagen: "Achso, das haben die Kinder mit Luxus gemeint."



Herzlichst Eure

Dipl.Päd. Christiane Köppl

Erfolgreiches Leben braucht eine gesunde Strukur







Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie mir!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
VEQ® Fund Austria Logo
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Impressum | © 2019 Christiane Köppl